Liebe Eltern!

Alle Klassen sind gut in der Schule (Präsenzunterricht) gestartet und haben sich eingelebt. 

Die Schulen haben vom Land Niedersachsen unterschiedliche Wahlmöglichkeiten für die Coronazeit vorgegeben bekommen.

Wir haben uns bewusst für die folgenden Regelungen entschieden und wollen Ihnen unsere Gründe nicht vorenthalten:

 

- Die Schülergruppen wechseln wochenweise:

  =>gleicher Fachunterricht für alle Kinder einer Klasse.

  => bessere Organisationsmöglichkeit für einen Großteil der Elternschaft.

 

- Wir arbeiten mit Arbeitsplänen und nicht mit Lernservern:

  => Wir nehmen alle Kinder mit, Endgeräte werden nicht unbedingt benötigt. Nicht bei allen Familien sind Endgeräte für Kinder da, da sie teilweise auch zum Home-Office oder für größere Geschwister benötigt werden.

Die Kinder arbeiten bei Arbeitsplänen überwiegend elternunabhängig, bei Lernservern hingegen benötigen sie häufig Unterstützung beim Scannen, beim termingerechten Hochladen und bei der Verwaltung der eingehenden Aufgaben.

 

- Wir nehmen wöchentlich Kontakt zu allen Eltern auf.

 

- Das Fach Soziales Lernen ist uns weiterhin so wichtig, dass es mit je 2 Stunden im Präsenzunterricht unterrichtet wird. Hier findet eine Aufarbeitung der aktuellen Lage statt.

 

- Wir führen Konferenzen, Dienstbesprechungen, Schulvorstandsitzungen (zuletzt 12.05.20) und Schulelternratsitzungen (nächster Termin 23.06.20, 20 Uhr)ausschließlich als Videokonferenz, um ein Ansteckungsrisiko für alle einzuschränken.

 

Bei Rückfragen wenden Sie sich gerne an uns.

 

Der Schulvorstand der Grundschule Kirchweyhe, vertreten durch Hella Bramstedt (Rektorin), Mario Hollwedel (Konrektor), Anne Fahrenholz (Lehrerin), Römhild Zaft (Lehrerin), Marco Geis (SER Vorsitzender), Ingo Moss (Stellvertretender SER Vorsitzender), Sven Klopotek (Elternvertreter), Bianca Uhrmann (Elternvertreterin)

Liebe Eltern!

Ab Montag startet der Unterricht auch für den Jahrgang 1. Die Unterrichtszeiten Ihres Kindes haben Sie bereits vom Klassenlehrer Ihres Kindes erfahren.

Auf dem Schulhof sind für jede Klasse Punkte aufgesprüht. Die Kinder der Basisklasse (8 Uhr), 4a (8.30 Uhr), 3c (7.45 Uhr) und 3a (8.15 Uhr) treffen sich auf den orangen Punkten (zeitversetzt), die 1b (8.15 Uhr), 2a (7.45 Uhr), 2c (8.30 Uhr) 4b (8.00 Uhr) auf den grünen und die 1a (8 Uhr), 2b (8.30 Uhr), 4c (8.15 Uhr)und 3b (7.45 Uhr) auf den blauen Punkten. Jedes Kind,das ankommt, stellt sich auf einen Punkt. Kinder, die zur Notbetreuung gehören, treffen sich an den Metalltischen auf dem Schulhof.  Dort wird es vom Lehrer abgeholt. Keiner läuft einfach ins Gebäude! Bitte schicken Sie Ihr Kind nicht zu früh, möglichst pünktlich. Die Kinder gehen mit Jacken und Schuhen in die Klasse. Wir verzichten auf Hausschuhe. Die Jacken werden im Klassenraum an die Stühle gehängt. Nach Betreten und vor dem Verlassen des Raumes werden die Hände mit Seife gewaschen.

Bitte denken Sie an ein Schulfrühstück mit Getränk. Über die Gruppeneinteilung wurden Sie vom Klassenlehrer informiert.

Für den Jahrgang 3 und 4 und die Gruppe A des Jahrgangs 2 entfallen ab jetzt die Arbeitspläne.

In unserem Zeitplan haben wir den ersten Jahrgang bereits eingeplant.

Wir wünschen allen einen guten Start.

Mario Hollwedel und Hella Bramstedt

 

Für alle anderen Klassen:

Wir hoffen, Sie und Ihre Familien sind alle gesund.

Für uns alle ist es eine sehr sonderbare Zeit, durch die wir hoffentlich alle gesund "durchkommen".

Für Ihre Kinder finden Sie auf der Homepage

Arbeitspläne.

Alle Pläne sind verpflichtend. Die Aufgaben sollen für die Kinder alleine lösbar sein.

Jahrgang 4 startete problemlos. Die Kinder der Jahrgänge 3 und 4 wurden von den Klassenlehrern in zwei Gruppen A und B eingeteilt.

Auf der Homepage finden Sie auch Lernvideos. Hier haben sich verschiedene Kollegen Gedanken gemacht, Ihren Kindern Ideen und Anregungen zu geben.

Sollten Sie Fragen haben, einen speziellen Lehrer/ eine spezielle Lehrerin sprechen wollen, schreiben Sie uns einfach kurz an die E-Mail Adresse der Schule (gs-kirchweyhe@t-online.de) und wir leiten Ihren Wunsch an die Kollegin/den Kollegen weiter.

Freundliche Grüße

Mario Hollwedel und Hella Bramstedt

 

Zeitplan des Unterrichts

Woche ab 04.05.20    Jahrgang 4 Gruppe A

Woche ab 11.05.20    Jg 4.    .      Gruppe B

Woche ab 18.05.20    Jg 3 und 4. Gruppe A

Woche ab 25.05.20    Jg 3 und 4 Gruppe B

Woche ab 03.06.20   Start Jahrgang 2 Gruppe A und erneut Gruppe A der Jahrgänge 3 und 4

Woche ab 08.06.20   Gruppe B Jahrgang 2, 3 und 4

Woche ab 15.06.20    Start Basisklasse und Jahrgang 1 Gruppe A und alle anderen Gruppen A

Woche ab 22.06.20    alle Gruppen B

Woche ab 29.06.20    alle A Gruppen und so weiter

ACHTUNG in der letzten Schulwoche läuft es anders: Montag den 13.07.20 und Dienstag den 14.07.20 sind Unterrichtstage für alle Gruppen A, am Mittwoch den 15.07.20 haben alle Gruppen B Unterricht. Unterrichtsende und Betreuungsende am 15.07.20 ist um 10.30 UHR.

 

 

Liebe Eltern!
Liebe Eltern!

 

ACHTUNG AKTUELLE INFORMATION Für Schülerinnen und Schüler der Schuljahrgänge 1 bis einschließlich 8 ist eine Notbetreuung 

in kleinen Gruppen in der Zeit von 8.00 bis 13.00 Uhr durch die Schule zu gewährleisten. 

Die Notbetreuung ist auf das notwendige Maß zu begrenzen. Die Notbetreuung dient dazu, 

Kinder aufzunehmen, bei denen Eltern in sog. kritischen Infrastrukturen tätig sind. 

Hierzu gehören insbesondere folgende Berufsgruppen: 

 Beschäftigte im Gesundheitsbereich, medizinischen Bereich und pflegerischen Bereich, 

 Beschäftigte im Bereich der Polizei, Rettungsdienst, Katastrophenschutz und Feuerwehr, 

 Beschäftigte im Vollzugsbereich einschließlich Justizvollzug, Maßregelvollzug und ver-

gleichbare Bereiche.

SOLLTE SIE ZU DIESER PERSONENGRUPPE GEHÖREN, MELDEN SIE IHR KIND BITTE BIS ZUM VORABEND DES BETREUUNGSTAGES UNTER DER SCHULMAILADRESSE gs-kirchweyhe@t-online.de zur Betreuung an.

DANKE🤗


Seit dem Schuljahr 2013/2014 sind wir eine offene Ganztagsgrundschule. Die Eltern unserer Schüler können ihre Kinder an unserer Schule wahlweise bis 11.40 h (Klasse 1), 12.40 h, 14 h oder 15.30 h anmelden. Die Abholzeiten können an den einzelnen Tagen von den Eltern unterschiedlich festgelegt werden. Im Schuljahr 2019/2020 werden rund 210 Schüler in 12 Klassen unterrichtet. In der Basisklasse (ehemals Schulkindergarten) werden schulpflichtige Kinder aus der Gemeinde Weyhe auf die Einschulung im folgenden Schuljahr vorbereitet.

Wir sind eine von 7 anerkannten UBUNTU Schulen deutschlandweit und legen großen Wert auf Toleranz und Gemeinsamkeit.

Sind Sie neugierig geworden? Näheres finden Sie unter „Schwerpunkte“. Zu unserem Kollegium gehören 20 Lehrerinnen, 3 Lehrer, 3 Lehrerinnen  im Vorbereitungsdienst und einige Pädagogische Mitarbeiter/innen. Diese sind für die Betreuung bzw. die Vertretungsbetreuung zuständig. Frau Bischoff, unsere Schulsekretärin, ist für alle von 7.15 Uhr bis 12.15 Uhr erreichbar. Unser Hausmeister Herr Hermann kümmert sich um das Gebäude und die Außenanlage, für die Reinigung haben wir 5 Reinigungskräfte.

Unterstützt wird unsere Schule durch den Förderkreis der Grundschule Kirchweyhe.