Liebe Eltern,

im Folgenden finden Sie die Informationsbriefe und Formulare zur Ausleihe der Schulmittel.
In der einen Datei sind die Formulare für alle Jahrgänge enthalten, bitte suchen Sie das entsprechende Formular für den richtigen Jahrgang Ihres Kindes heraus. Auch alle Fristen sind auf dem Merkblatt enthalten.
Sie können die ausgefüllten Formulare Ihrem Kind in die Schule mitgeben oder uns diese auch postalisch oder per Email zukommen lassen (gs-kirchweyhe@t-online.de).
Freundliche Grüße

Martin Bruns

Download
Schulmittelausleihe Infos und Formulare
Adobe Acrobat Dokument 471.6 KB

 Liebe Eltern!                            08.04.2021

Wie Sie der Presse und den Briefen des Landes Niedersachsen bestimmt entnommen haben, wurde in Niedersachsen die Präsenzpflicht aufgehoben und es  besteht in Niedersachsen für den Schulbesuch eine Testpflicht.

Ab Montag dürfen nur Kinder ins Schulgebäude, die zu Hause negativ getestet wurden und dies von Ihnen per Unterschrift bestätigt nachweisen.

Am Montag werden wir Selbsttests und ein Formular zur Bestätigung des durchgeführten Tests mitgeben. 

FÜR MONTAG BESTÄTIGEN SIE DIES BITTE DURCH EINE NOTIZ IM SCHULPLANER.

Mein Kind wurde heute morgen negativ getestet. Datum/ Unterschrift der Eltern.

Sollte Ihr Kind noch keinen Selbsttest haben, müssen Sie sich  - falls Ihr Kind Montag zur Schule kommen soll- einen Test in der Apotheke kaufen oder sich Montag zwischen 7.00 Uhr und 7.20 Uhr einen kostenlosen Test am Lehrereingang der Schule abholen.

KINDER, DIE OHNE BESCHEINIGUNG ZUR SCHULE GESCHICKT WURDEN, WERDEN WIR NACH HAUSE ZURÜCK SCHICKEN.

Freundliche Grüße

H. Bramstedt und M. Hollwedel



Liebe Eltern!                             11.02.21

In Niedersachsen läuft es in den Grundschulen bis zu den Osterferien in Szenario B weiter. Das heißt es bleibt der Unterricht in Halbgruppen nach Ihnen bekannter Einteilung unverändert, im Zeitraum 8-13 Uhr, bestehen. 

Es besteht weiterhin keine Präsenzpflicht, was das Arbeiten in den Schulen deutlich erschwert. Sollten Sie Ihr Kind, das bis jetzt durch Sie vom Präsenzunterricht befreit wurde, wieder teilnehmen lassen, ist es natürlich wieder herzlich willkommen. Es genügt eine Mail an gs-kirchweyhe@t-online.de

Freundliche Grüße

Hella Bramstedt und Mario Hollwedel                                 

         27.01.21

Liebe Eltern der Ganztagskinder!

Bitte denken Sie daran, dass eine Abmeldung bzw. ein Wechsel der Betreuungslage,-zeiten und der Mittagsverpflegung per Antrag bis zum 15.März 2021 mitgeteilt werden muss.

Anträge erhalten Sie über www.weyhe.de oder bei der Koordinatorin, Frau Landt.

Weiterhin möchte ich Sie an den Anmeldeschluss der Notbetreuung in den Osterferien erinnern; Montag, den 08. Februar 2021. Die Notbetreuung findet vom 06.-09.04.2021 in der Grundschule Kirchweyhe statt. Anträge erhalten Sie über www.weyhe.de oder bei der Koordinatorin, Frau Landt.


                                                    20.01.21


Sehr geehrte Eltern,

sehr geehrte Erziehungsberechtigte,

in ganz Deutschland gibt es seit einigen Wochen strenge Regeln, die für weniger Kontakte 

sorgen sollen. Auch Schulen und Kitas tragen einen großen Teil dazu bei, die meisten Kinder 

und Jugendliche lernen von zu Hause aus und verzichten auf den Kontakt zu den meisten 

ihrer Freundinnen und Freunde. 

Gestern haben sich die Ministerpräsidenten erneut mit der Bundeskanzlerin beraten. In 

diesem Gespräch wurde vereinbart, dass der Lockdown bis zum 14.02.2021 verlängert wird. 

Für die Schulen in Niedersachsen bedeutet das:

 Grundschulen: Szenario B (Wechselmodell)

 Förderschulen Geistige Entwicklung: Szenario B (Wechselmodell)

 Abiturjahrgang und Abschlussklassen: Szenario B (Wechselmodell)

 Alle anderen Jahrgänge und Klassen: Szenario C (Distanzlernen)

Manche Eltern haben selbst bei kleinen Lerngruppen und der Einhaltung der Abstands- und 

Hygieneregeln Angst vor einem Schulbesuch ihrer Kinder. Diese Sorgen nehme ich sehr 

ernst. Wir ermöglichen Ihnen deshalb, Ihre Kinder bis zum 14.02.2021 vom Präsenzunterricht 

befreien zu lassen. Die Notbetreuung können Sie in diesem Fall nicht nutzen.

Wenn Sie diese Möglichkeit nutzen wollen, melden Sie Ihr Kind schriftlich, per Mail oder mit 

dem Formular vom Präsenzunterricht ab. Die Abmeldung ist verbindlich und gilt für den 

kompletten Zeitraum bis zum 14.02.2021. Sie sollte in den Schulen bis zum Ende dieser 

Woche vorliegen. Wenn wichtige Klassenarbeiten geschrieben werden, muss Ihr Kind 

trotzdem in die Schule kommen.

Wir halten das Lernen im Szenario B auch in der aktuellen Situation vertretbar. Es ermöglicht,

einen zwar reduzierten, aber trotzdem regelmäßigen Schulbesuch mit verschärften Hygiene-

und Abstandsregeln. Es bietet ein Zurück zu fester Tagesstruktur bei gleichzeitigem 

Infektionsschutz. Ich habe aber großes Verständnis für den Wunsch nach noch mehr

Sicherheit. Die Möglichkeit der Befreiung vom Präsenzunterricht ist daher ein guter

Kompromiss für alle, die ihn nutzen möchten.

Wir arbeiten gerade an den Regelungen für das zweite Schulhalbjahr und werden Sie in 

Kürze darüber informieren.

Ich wünsche Ihnen weiterhin viel Kraft, Energie und alles Gute in dieser herausfordernden 

Zeit!

Mit freundlichen Grüßen

Grant Henrik Tonne, Kultusminister





Liebe Eltern!                               19.01.21

Am 29.01.21 bekommen alle Kinder ein Zeugnis. Daher ändert sich an diesem Tag der eigentliche Plan.

Kinder der Gruppe B haben von 8:00Uhr bis 9:00Uhr Schule, Kinder der Gruppe A von 9:30Uhr bis 10:30Uhr.

Es findet an diesem Tag weder Betreuung, Notbetreuung noch Ferienbetreuung statt.

Freundliche Grüße Hella Bramstedt und Mario Hollwedel


Liebe Eltern!                           17.01.21

Per Mail erreichen uns jetzt immer mehr Anfragen, ob die Kinder an der Betreuung teilnehmen müssen.

Die Teilnahme an der Betreuung ist freiwillig.

Wünschen Sie für Ihr Kind aufgrund der Coronazeit keine Betreuung, teilen Sie das bitte dem Klassenlehrer über den Schulplaner mit oder schreiben Sie eine Mail an gs-kirchweyhe@t-online.de.


Klasse 1 hat Unterricht von 8 Uhr - 11.30 Uhr (falls nicht anders gemeldet Betreuung bis 13 Uhr)


Klasse 2 hat Unterricht von 8 Uhr bis 12.45, freitags bis 11.30 Uhr

( Falls nicht anders gemeldet immer bis 13 Uhr)


Klasse 3 und 4 haben von 8 Uhr bis 12.45 Uhr Unterricht ( Falls nicht anders gemeldet immer bis 13 Uhr)


Morgen beginnt Halbgruppe A.


Freundliche Grüße

Hella Bramstedt und Mario Hollwedel






Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte der Grundschule Kirchwehye,

 

IServ ist seit Kurzem auch bei uns Bestandteil des Schullebens und Unterrichts geworden.

 

Sie finden den IServer unserer Schule unter: https://gskirchweyhe.schulserver.de/iserv/login .

 

Dort können sich ihre Kinder anmelden, welches sich in fast allen Fällen nach folgendem Muster vollzieht:

 

Account: vorname.nachname

 

Passwort: xx.xx.xxxx (das Geburtsdatum ihres Kindes)

 

Als erklärendes Beispiel für Max Mustermann, welcher am 05.11.2013 geboren wurde, hätten wir dann:

 

Account: max.mustermann

 

Passwort: 05.11.2013

 

Wir freuen uns bereits über die neuen Möglichkeiten der Zusammenarbeit!

 

Freundliche Grüße

 

die Lehrerschaft der Grundschule Kirchweyhe                                           14.01.2021

  

                               

                



Liebe Eltern!                                06.01.21

Die Pandemie stellt uns alle immer wieder vor neue Aufgaben.

Die nächsten Wochen werden bestimmt anstrengend und wir möchten Sie gerne unterstützen.

Über die durch die Elternvertreter weitergeleiteten E-Mails, haben Sie bereits von der Vorgehensweise des Landes Niedersachsen erfahren: In der nächsten Woche findet ausschließlich Notbetreuung statt. Ab dem 18.01.21 findet Unterricht im Wechselmodell ( zunächst bis zum 31.01.21) statt. Wir starten dann in der Schule mit den A Gruppen ( ungerade Kalenderwoche).

Für das Lernen zu Hause bekommen die Schüler Pläne mit, die sie ohne Ihre Hilfe bearbeiten können sollten. Für die nächste Woche finden Sie die Aufgaben ab Montag auf der Homepage bzw bekommen diese über IServ durch den Klassenlehrer.

In den Medien erhalten Sie oft Informationen, dass die Schüler in diesem Jahr so viel verpassen. Aus Sicht aller Weyher Grundschulen können wir das fachlich nicht bestätigen. Im März konnten durch den Unterricht in Halbgruppen sehr gute Leistungen erzielt werden, da viel stärker gefördert und gefordert werden konnte.

Wir sind hier auch jetzt sehr zuversichtlich.


Melden Sie sich über gs-kirchweyhe@t-online.de , wenn Sie in einem systemrelevanten Beruf ohne  Homeoffice Möglichkeit arbeiten und Notbetreuung benötigen. Eine Bescheinigung des Arbeitgebersmuss uns (falls noch nicht geschehen) vorgelegt werden. Alle Notbetreuungskinder treffen sich am Montag um 8.00Uhr ( Ende 13 Uhr)an den Bänken auf dem Schulhof.


Wir wünschen allen Eltern und Kinder ein hoffentlich gesundes neues Jahr 🤗

Hella Bramstedt und Mario Hollwedel



Liebe Eltern und Besucher unsrer Homepage!

Unter der Rubrik "Galerie" finden Sie unsere Weihnachtsbeiträge, die wir Ihnen in diesem Jahr leider nicht live präsentieren konnten.

Es lohnt sich hineinzuhören und hineinzuschauen. 🎄👍.

Allen Kindern und Kollegen danken wir für die tollen Beiträge sehr. Wir sind ganz stolz auf alle Beiträge.🎄🎄🎄🎄🎄

Hella Bramstedt  und Mario Hollwedel




Liebe Eltern!         

      "Donnerstag hat die Niedersächsische Landesregierung bekanntgegeben, dass Schülerinnen und Schüler bereits ab Montag freiwillig ins Homeschooling wechseln können, um Kontakte vor den Weihnachtsferien weiter zu reduzieren. Vom 14. bis 18. Dezember ist somit die Befreiung von der Präsenzpflicht im Unterricht möglich. Wenn von dieser Befreiung Gebrauch gemacht werden soll, müssen Eltern der Schule lediglich melden, ab wann das Distanzlernen erfolgt. Ein Hin- und Her-Wechseln zwischen Präsenzunterricht und Distanzlernen ist nicht möglich. Abschluss- und versetzungsrelevante Klausuren werden allerdings zu den festgelegten Terminen geschrieben und erfordern Präsenz.


     Der aktuelle Inzidenzwert für den Landkreis Diepholz beträgt heute (11.12.2020) laut NLGA 100,9, liegt also wieder knapp über dem für das mögliche Szenario B relevanten Wert von 100." ( Quelle; Gesundheitsamt Diepholz 11.12.2020)


SIE KÖNNEN IHR KIND GERNE AUCH PER MAIL ODER DURCH NOTIZ IM SCHULPLANER VOM PRÄSENZUNTERRICHT ABMELDEN. SIE ENTSCHEIDEN FÜR IHR KIND NACH IHREN MÖGLICHKEITEN. ES IST KEINE ENTSCHEIDUNG DES KINDES, DAFÜR IST DIE LAGE ZU ERNST.

DIE LEHRER SIND SELBSTVERSTÄNDLICH IN DER SCHULE, SINN DER AKTION IST DIE KONTAKTREDUZIERUNG; FÜR KINDER GENAUSO WIE FÜR LEHRER.


Freundliche Grüße Hella Bramstedt und Mario Hollwedel










Liebe Eltern!


 

Wir wünschen Ihnen und Ihren Kindern einen guten Start ins neue Schuljahr.

Alle Kinder starten im gemeinsamen Unterricht 😊

Der Unterricht beginnt für alle Kinder um 8 Uhr. Jeder Jahrgang trifft sich auf einem vorbereiteten Bereich auf dem Schulhof und geht mit dem Lehrer/der Lehrerin gemeinsam ins Gebäude.

 

Frühbetreuung und Offener Anfang können aus organisatorischen Gründen nicht angeboten werden. Der Ganztag startet für alle Kinder wie angemeldet. Es gibt Mittags, jedoch ohne Buffetform.

Jedes Kind benötigt eine Mund-Nasen-Bedeckung, die im Gebäude getragen werden muss. Am Arbeitsplatz muss die Maske nicht getragen werden. Zur Aufbewahrung am Platz benötigt ihr Kind eine Plastikdose mit Deckel. Auch Getränke müssen weiterhin von zu Hause mitgebracht werden. 😷🍶🍇🥐

Das Schulgebäude darf nur nach telefonischer Anmeldung betreten werden. 

Jeder Kontakt muss von uns dokumentiert werden.

Bitte helfen Sie mit, damit wir gesund durch das Schuljahr kommen, und schicken Sie Ihr Kind nicht mit Fieber oder krank zur Schule!

 

Hella Bramstedt und Mario Hollwedel

          

Zeitplan

 

1. Std. 8.00-8.45 Uhr

2. Std. 8.45-9.30 Uhr

 

Pause 9.30-9.45 Uhr Jahrgang 1 und 2 im Klassenraum, Jahrgang 3 auf dem Schulhof, Jahrgang 4 auf dem Sportplatz

9.45-10.00 Uhr Jahrgang 3 und 4 im Klassenraum, Jahrgang 1 auf dem Schulhof, Jahrgang 2 auf dem Sportplatz

 

3. Std. 10.00-10.45 Uhr

4. Std. 10.45-11.30 Uhr

 

Pause 11.30-11.45 Uhr Jahrgang 1 und 2 im Klassenraum, Jahrgang 4 auf dem Schulhof, Jahrgang 3 auf dem Sportplatz

11.45-12.00 Uhr Jahrgang 3 und 4 im Klassenraum, Jahrgang 2 auf dem Schulhof, Jahrgang 1 auf dem Sportplatz

 

5. Std. 12.00-12.45 Uhr

6. Std. 12.45-13.30 Uhr (Förderunterricht für einzelne Klassen. Chor, Schülerparlament und Schach sind coronabedingt nicht möglich)

 

Ganztagsangebot bis 14.00/15.30/17.00 Uhr


 


Liebe Eltern!
Liebe Eltern!

 

Für Schülerinnen und Schüler der Schuljahrgänge 1 bis einschließlich 8 ist eine Notbetreuung 

in kleinen Gruppen in der Zeit von 8.00 bis 13.00 Uhr durch die Schule zu gewährleisten. 

Die Notbetreuung ist auf das notwendige Maß zu begrenzen. Die Notbetreuung dient dazu, 

Kinder aufzunehmen, bei denen Eltern in sog. kritischen Infrastrukturen tätig sind. 

Hierzu gehören insbesondere folgende Berufsgruppen: 

 Beschäftigte im Gesundheitsbereich, medizinischen Bereich und pflegerischen Bereich, 

 Beschäftigte im Bereich der Polizei, Rettungsdienst, Katastrophenschutz und Feuerwehr, 

 Beschäftigte im Vollzugsbereich einschließlich Justizvollzug, Maßregelvollzug und ver-

gleichbare Bereiche.

SOLLTE SIE ZU DIESER PERSONENGRUPPE GEHÖREN, MELDEN SIE IHR KIND BITTE BIS ZUM VORABEND DES BETREUUNGSTAGES UNTER DER SCHULMAILADRESSE gs-kirchweyhe@t-online.de zur Betreuung an.

DANKE🤗


Seit dem Schuljahr 2013/2014 sind wir eine offene Ganztagsgrundschule. Die Eltern unserer Schüler können ihre Kinder an unserer Schule wahlweise bis 11.40 h (Klasse 1), 12.40 h, 14 h oder 15.30 h anmelden. Die Abholzeiten können an den einzelnen Tagen von den Eltern unterschiedlich festgelegt werden. Im Schuljahr 2019/2020 werden rund 210 Schüler in 12 Klassen unterrichtet. In der Basisklasse (ehemals Schulkindergarten) werden schulpflichtige Kinder aus der Gemeinde Weyhe auf die Einschulung im folgenden Schuljahr vorbereitet.

Wir sind eine von 7 anerkannten UBUNTU Schulen deutschlandweit und legen großen Wert auf Toleranz und Gemeinsamkeit.

Sind Sie neugierig geworden? Näheres finden Sie unter „Schwerpunkte“. Zu unserem Kollegium gehören 20 Lehrerinnen, 3 Lehrer, 3 Lehrerinnen  im Vorbereitungsdienst und einige Pädagogische Mitarbeiter/innen. Diese sind für die Betreuung bzw. die Vertretungsbetreuung zuständig. Frau Bischoff, unsere Schulsekretärin, ist für alle von 7.15 Uhr bis 12.15 Uhr erreichbar. Unser Hausmeister Herr Hermann kümmert sich um das Gebäude und die Außenanlage, für die Reinigung haben wir 5 Reinigungskräfte.

Unterstützt wird unsere Schule durch den Förderkreis der Grundschule Kirchweyhe.

Liebe Eltern und Besucher unsrer Homepage!

Unter der Rubrik "Galerie" finden Sie unsere Weihnachtsbeiträge, die wir Ihnen in diesem Jahr leider nicht live präsentieren konnten.

Es lohnt sich hineinzuhören und hineinzuschauen. 🎄👍.

Allen Kindern und Kollegen danken wir für die tollen Beiträge sehr. Wir sind ganz stolz auf alle Beiträge.🎄🎄🎄🎄🎄

Hella Bramstedt  und Mario Hollwedel